Webspurt informiert: Der Suchmaschinengigant Google hat sich nun seinem Design für die Websuche mit Tablets gewidmet wie der googlewatchblog.de berichtet. Dabei hat der Konzern das Layout der Google Suche auf dem iPad (Apple) und dem XOOM (Motorola) überarbeitet. Auf google.com wird das neue Design den Nutzern dieser Tablets bereits zur Verfügung gestellt.

Was hat sich geändert?

Um die Bedienung per Touchscreen handlicher zu machen, wurde die Schaltfläche als auch der Text der Ergebnisse größer gemacht. Unter der Eingabezeile liegt nun der Suchknopf, der Schnellzugriff auf bestimmte Ergebnistypen wie News, Videos oder Bilder bietet. Anders als normal wird jedoch auf den Tablets bei Google keine Sidebar mit den unterschiedlichen Suchmöglichkeiten angezeigt. Diese können über eine obere Leiste umgestellt werden. Es gibt zudem weitere Optionen wie z.B. die Eingrenzung auf Webseiten mit Bildern. Ebenfalls ein neues Design hat die Bildersuche auf den Tablets erhalten.

Wann erscheint das neue Design auch bei uns?

Innerhalb der nächsten Tage soll das Design in 36 Sprachen online gehen und Nutzern des Android Tablets oder des iPads mit Android 3.1 (oder neuer) zur Verfügung stehen.

Weitere Details und Bilder gibt es auf dem offiziellen Google Mobile Blog.

Verfasst von: Marc Hartung-Knöfler